Traumhaftes Capri

3. Oktober 2004

Capri

 

Capri

Capri

Am dritten Tag namen wir die Fähre nach Capri. Da wollten wir als Erstes zu die berühmte blaue Grotte. Das hieß, mit eine kleine Dieselboot vor die Grotte zu fahren, da anderthalb Stunde in pralle Sonne und Dieselwolken zu dobbern und dann in ein kleine Ruderboot umzusteigen. (Frag Pia nicht, ihr ist noch immer schlecht) Die Anblick in die Grotte hat alles dan Wett gemacht – verzaubernd!

Wieder am Land sind wir, fernab von die mit Touristen gefühlte Plätze, durch die enge Gassen der Oberstadt geschlenderd. Haben uns von die Atmosphere entzücken lassen.
Capri ist traumhaft!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>